Zum 1. Juli gibt es die Rentenerhöhung 2024. Für Deutschlands Rentner gibt es deutlich mehr Geld. Das hat der Bundesrat heute bestätigt. Bereits im April hatte das Bundeskabinett die Rentenanpassung für dieses Jahr beschlossen. Die Erhöhung der Renten ging nun auch durch den Bundesrat.

Satte Rentenerhöhung 2024

Das heißt, ab Juli gibt es in der Rentenerhöhung 2024 für die Rentner 4,57 Prozent mehr. Erstmals nach der Wiedervereinigung fällt die Erhöhung der Renten in Ostdeutschland und Westdeutschland gleich aus.

Die hohe Rentenerhöhung ergibt sich aus der guten Lohnentwicklung in Deutschland. Ein starker Arbeitsmarkt und entsprechend gute Lohnabschlüsse haben die Rentenanpassung von mehr als 4,5 Prozent möglich gemacht.

Renten endlich wieder höher als die Inflation!

Damit steigen die Renten in Deutschland auch endlich wieder höher als die Inflation. Für das laufende Jahr wird eine Inflationsrate von etwa 2,8 Prozent erwartet. Die Rentenerhöhung in diesem Jahr bringt dadurch endlich wieder ein wirkliches Plus für die Renten mit sich.

Außerdem wird der Rentenwert in West und Ost einheitlich angehoben von 37,60 Euro auf 39,32 Euro.