Zinssenkungen bringen Veränderungen beim Tagesgeld Ranking mit sich

Dieser Monat hat es wirklich in sich. Während die Bank of Scotland am 31. Juli bereits ihre Tagesgeldzinsen senkte, folgt seit dem 1. August Bank auf Bank mit niedrigeren Tagesgeldzinsen als bisher. Das Tagesgeld Ranking ist derzeit sehr in Bewegung, wie die ganzen Zinssenkungen für diesen Anlagebereich zeigen.

Auf heute hat dann auch Cortal Consors die Zinsen für ihr Tagesgeld gesenkt, während am 15. August dann die GEFA Bank folgt.

Empfehlenswert ist nach wie vor, ein Tagesgeldkonto mit Zinsgarantie zu eröffnen, um nicht noch von weiteren Zinssenkungen betroffen zu sein. Denn: diese sind durchaus möglich, da auch der Leitzins weiter sinken könnte.

Für Verbraucher, die auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto sind, ist es deshalb ratsam, nicht einfach zur nächstbesten Bank zu gehen, um ein solches Sparkonto zu eröffnen, sondern vorab einen Tagesgeldvergleich mit verschiedenen Banken und auch verschiedenen Zinsarten wie dem variablen Zinssatz beim Tagesgeld und dem Garantiezins durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*